• Malaysia,  zwischendurch angemerkt

    Hätte wäre Fahrradkette

    So viele offene Fragen. Wer steigt in die zweite Bundesliga auf? Wie gut ist der neue Ferrari? Werden wir morgen früh auf den Philippinen sein? Keine Ahnung was die Antwort auf die ersten beiden Fragen ist, aber bei der letzten kann ich an dieser Stelle berichten. Zur Ausgangslage: Wir sind noch auf Labuan und wollen heute Morgen um 08:30 Uhr die Fähre nach KK nehmen. Im Anschluss soll es dann 18:55 Uhr weitergehen mit dem Flugzeug nach Manila. Dort haben wir dann wiederum einen inländischen Flug nach Cebu. In Cebu wollen wir dann eine Nacht bleiben und mit der Fähre morgens (bereits samstags) auf die Insel Bohol bzw. Panglao weiterreisen.…

  • zwischendurch angemerkt

    Wie plant man eine Weltreise? Am besten gar nicht!

    Ich kann mich noch genau erinnern, wie wir unsere Reiseapotheke in Hamburg zusammengestellt und auch gekauft haben. Das war am 4. Januar 2020. Wir haben uns Gedanken gemacht, was wir alles brauchen – das waren so Sachen wie gegen Magen-Darm-Infekte, etwas gegen Katzenallergien, Kopfschmerzen und Erkältungen und – das weiß ich noch genau – ziemlich nutzlos und überteuerte Lutschtabletten gegen Halsschmerzen von Neoangin (10€). Im Nachhinein denke ich, hätten wir einfach eine Packung Baldrian kaufen sollen – das entspricht am ehesten dem, was ich mittlerweile gut gebrauchen könnte. Nicht gegen die Angst, sondern weil in unseren Köpfen ein ähnliches Chaos herrscht wie auf den internationalen Flughäfen und deren Einreisebeschränkungen. Wir…

  • Malaysia

    Ein weiterer Tag in Kota Kinabalu

    Der Tag heute begann ganz entspannt mit einem Kaffee in einem nahe dem Hotel gelegenen Open Air-Café. Diese Momente mag ich besonders – vielleicht liegt es auch an dem guten Buch – aber seitdem ich mich weitestgehend von Instagram & Co verabschiedet habe, fühle ich mich viel freier. Erstaunlicherweise finde ich auf einmal viel mehr Zeit zu lesen oder tatsächlich zu entspannen. Die Blogbeiträge stellen hingegen keine Belastung da, vielmehr sind sie für mich eine Möglichkeit, Dinge für später festzuhalten. Wenn dann noch andere daran Spaß haben können, umso besser. Nach dem Kaffee sind wir dann gemeinsam zum Frühstück in einem wirklich schönen Café. Es war etwas überteuert (Kaffee hat…