• Malaysia

    Ein weiterer Tag in Kota Kinabalu

    Der Tag heute begann ganz entspannt mit einem Kaffee in einem nahe dem Hotel gelegenen Open Air-Café. Diese Momente mag ich besonders – vielleicht liegt es auch an dem guten Buch – aber seitdem ich mich weitestgehend von Instagram & Co verabschiedet habe, fühle ich mich viel freier. Erstaunlicherweise finde ich auf einmal viel mehr Zeit zu lesen oder tatsächlich zu entspannen. Die Blogbeiträge stellen hingegen keine Belastung da, vielmehr sind sie für mich eine Möglichkeit, Dinge für später festzuhalten. Wenn dann noch andere daran Spaß haben können, umso besser. Nach dem Kaffee sind wir dann gemeinsam zum Frühstück in einem wirklich schönen Café. Es war etwas überteuert (Kaffee hat…